$137.00
Qty available: 10
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1, Freie Universität Berlin, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Gutachten: Frau G. hat sich mit einer sehr relevanten Thematik auseinandergesetzt und ihre Untersuchung mit Engagement betrieben. Sie hat vier in diesem Bereich arbeitende Professionelle nach ihrem Arbeitsalltag befragt sowie eine Feldbeobachtung durchgeführt. In der Suche nach Kooperationspartnern wurde ihr schon deutlich, dass psychosoziale Angebote für diese Altersgruppe nur im geringen Umfang zur Verfügung stehen. So konnte sie sich nicht auf Berlin in ihrer Befragung begrenzen. Frau G. hat mehr als einen Praktiker befragt und dieses Wissen sehr gut aufbereitet zusammen geführt. ... , Abstract: Der Forschungsgegenstand „Psychosoziale Beratung bei älteren Menschen" und die daraus entwickelte Fragestellung: „Wie sieht aus Expertenperspektive ein psycho-soziales Beratungskonzept für ältere Menschen aus?" wurden qualitativ untersucht. Die Datenerhebung erfolgte per Experteninterview. Die Auswertung der gewonnen Daten orientiert sich an der Grounded Theory von Strauss & Corbin und erfolgte mittels des computergestützten Auswertungsprogrammes ATLAS.ti. Des Weiteren wurden Textpassagen von Beratungsprotokollen des Projektes "Zukunft im Alter" unter der Trägerschaft des K.U.B. e.V. in Berlin zur Illustration der Ergebnisse verwendet. Für ein psychosoziales Beratungskonzept, speziell für ältere Menschen, ergaben sich, aus Expertensicht 15 Kategorien in der Datenauswertung, die sich in vier Themenblöcke einordnen lassen, die miteinander in Beziehung stehen. Der Themenblock Beratungskonzept enthält die Kategorien „Ressourcen des Beraters", „Aufweisen von altersspezifischem Wissen", „Breit gefächertes Angebot inklusive zugehender Arbeitsweise", „Vernetzung/Kooperation mit gerontopsychiatrischen Versorgungseinrichtungen und dem Altenhilfesystem", „Altersspezifische Öffentlichkeitsarbeit", „Pass