$131.80
Qty available: 10
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir nahmen einerseits an, dass mit der Wahrnehmung einer sozialen oder personalen Ressource eine Annäherungsmotivation und der Marker Herausforderung und andererseits bei Abwesenheit von Ressourcen eine Vermeidungsmotivation und der Marker Bedrohung einhergehen würde. Eine soziale Ressource wurde durch kooperatives, nicht-bewertendes Verhalten des Komparsen, eine personale Ressource durch eine positive mentale Zeitreise induziert. Physiologische Daten von 44 Studierenden gingen in die Analysen ein (24 Frauen, 20 Männer; M Alter = 24.45 Jahre, SD = 2.90). Der Marker Herausforderung zeigte sich in der Bedingung soziale und keine Ressource. In der Bedingung personale Ressource zeigte sich hingegen der Marker Bedrohung.